Flar.Megapage Forum
Nickname:    Passwort:    
Registrieren

Antworten

in »Licht«

Nicht eingeloggt.
Unregistriert posten über folgenden Nickname:

Hinweis: Solltest du einen Account haben, melde dich bitte über obiges Formular an, damit Leser deine Echtheit feststellen können.

Beitrag:

Smile!  Zwinkern  Verwirrt  traurig  Eek!  Böse  Grinsen  Neutral  Bäh!  Augenrollen  Herz  Bär       Textformatierung Sonderzeichen Wissenschaftliche Zeichen

Smilies deaktivieren (Emoticons werden später nicht als Bilder dargestellt)

x x
o
o

Spamschutz: Du bist o. Gewinne das Spiel!
Spam Protection: You are o. Win the game!


 
David
Admin
 

 
Mi, 18. November 2009, 13:13   #   Zitieren 
 
Interessanter Gedankengang!
Ja, müsste doch. Mir fällt jetzt jedenfalls nichts ein, warum das nicht so sein sollte. Das wird zwar minimal sein, aber immerhin. Andersherum dann beim Ausschalten der Lichtquelle :)

+ Phasenverschiebung vorher/nacher…

Flar
Admin
 

 
Mi, 18. November 2009, 12:23   #   Zitieren 
 
Licht hat die Dispersionrelation c=f*λ

Wenn nun ein Photon durch ein optisches Medium mit Brechungsindex n>1 fliegt, dann ist seine Geschwindigkeit langsamer als c im Vakuum. Die Wellenlänge wird Kürzer, damit die Frequenz/Energie erhalten bleibt.
Nun ist doch aber der Brechungsindex n wellenlängenabhängig.
Das wiederum bedeutet doch, dass wenn ich duch eine Glas (oder sagen wir mal SiO2, da kenn ich den Brechungsindex) schaue, auf das weißes Licht im Lot gestrahlt wird ich zuerst blaues Licht (Photonen) sehe und dann rotes.
Stimmt das?

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Start  |  Zeitstrahl  |  Mitglieder  |  Suche  |  Statistik
Do, 21. Februar 2019, 07:14 Uhr

 



   © Ralf Wunderlich 2005-2010