Flar.Megapage Forum
Nickname:    Passwort:    
Registrieren

Demo in Dresden

Wer kommt mit?

Antworten 
Flar
Admin
 

 
Mo, 01. November 2010, 11:44   #   Zitieren 
 
Der Titel sagt schon alles!!!


Es gibt eine kostenlose Zugfahrt nach Dresden zur Demo gegen die Kürzungen in Bildungswesen.

Wer ist dabei?

Hier der Link: Bildung ist mehr wert

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

ich bins
Mitglied
 

 
Mo, 01. November 2010, 14:17   #   Zitieren 
 
die wollen NOCH MEHR Gelder kürzen und Stellen einsparen etc???
da ich am Mittwoch ne Vorlesung habe und es dem Bund und Ländern vollkommen gleichgültig ist wieviele Leute irgendwo aufmarschieren und protestieren, da diese ja eh kein Stimmrecht haben und die Beschlüsse wahrscheinlich schon seit Jahren unter Dach und Fach sind, werde ich nicht dabei sein. Die hohen Tiere versuchen nur Gedflüsse zu "optimieren". Ist doch vollkommen klar, dass die bei der Bildung immer sparen werden, da das ja eine Dienstleistung ist, die erst in ferner Zukunft Geld abwerfen kann/wird. Viel länger als so eine Wahlperiode ist. An Nachhaltigkeit wird nicht gedacht, Hauptsache die Zahlen in der Wirtschaft stimmen im Moment, denn das sind ja die einzigen Faktor die zählen um eventuell wiedergewählt zu werden, weil man damit besser Werbung machen kann als "Wir haben etwas für die langfristige Zukunft getan"-Slogans. Aber was will man schon erwarten wenn in weiten Teilen der Gesellschaft genau dieses Denken die Vorherrschaft hat. Die meisten Leute an der Spitze sind, statistisch gesehen, ja auch nur die Normalos der Gesellschaft mit etwas mehr Interesse in Politik.

--
"All science is either physics or stamp collecting." – Ernest Rutherford

David
Admin
 

 
Mo, 01. November 2010, 23:18   #   Zitieren 
 
Naja, ich find's schon wichtig, dass bei solchen Demos so viele Leute wie möglich auflaufen (allein der Publicity wegen) und würde auch gern mit nach Dresden fahren, nur ist genau an dem Tag 17:00 CompSim mit Abgabe der ÜAs und das ist mir dann doch wichtiger als wieder einmal von Politikern zu Tode ignoriert zu werden.

In Sachsen regiert Schwarz-Geld, was wollen wir also erwarten? Solange sich das nicht ändert, wird alles immer und immer kapitalistischer. Hans hat Recht: sie labern den ganzen Tag Scheiße, stimmen ihre Gesetze mit Lobbyisten ab und nennen uns dann politikmüde.

Be
Mitglied
 

 
Di, 02. November 2010, 16:29   #   Zitieren 
 
Mitfahrmöglichkeiten zur Demonstration am 3.11. in Dresden
Zur Demonstration "Wir sind mehr mehrt" am 3.11.2010 in Dresden fahren SONDERZÜGE und Busse. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Der Sonderzug aus Leipzig: (Es sind ca. 1000 Plätze vorhanden.)
ab 13:20 Uhr von Gleis 18 im Leipziger HBF
an 14:59 Uhr in Dresden HBF
Zurück ab Dresden Hauptbahnhof um 19:50 Uhr von Gleis 3

http://www.zukunftundzusammenhalt.de/

ich bins
Mitglied
 

 
Di, 02. November 2010, 18:32   #   Zitieren 
 
ich find es krass, dass die bahn extra sonderzüge eingerichtet hat für die paar studenten. zum AC/DC konzert wo mehr als 70.000 da waren gab es das nicht. durfte ja rund 6 stunden auf dem Hauptbahnhof rumlungern mitten in der nacht bis mal wieder einer kam.

--
"All science is either physics or stamp collecting." – Ernest Rutherford

Flar
Admin
 

 
Di, 02. November 2010, 18:35   #   Zitieren 
 
Ach, was ist schon AC/DC.
Ein Fan kann sowas ja wohl ab. ;)

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

ich bins
Mitglied
 

 
Di, 02. November 2010, 19:34   #   Zitieren 
 
ich schon, aber für die stadt dresden war das sicherlich nicht so besonders wenn dort dann einige tausend geisteskranke frei rumlaufen mitten in der nacht :D

--
"All science is either physics or stamp collecting." – Ernest Rutherford

ich bins
Mitglied
 

 
Do, 04. November 2010, 13:26   #   Zitieren 
 
und ein weiterer punkt wo die indirekt betroffenen einfach übergangen werden und noch nicht einmal informiert werden. im anhang nachzuschauen auf seite 6. es sollen bis 2020 8% aller personalstellen abgebaut werden!

und was liest man im kontrast dazu auf der offiziellen seite des SMWK:

* TU Dresden und HTWK Leipzig erhalten Förderung in Millionenhöhe für Nachwuchsforschergruppen
* 1,1 Millionen Euro für Pilotprojekt zur Qualitätsverbesserung an der Berufsakademie


und wenn man noch weiter zurückschaut sieht man ähnliches, aber in keinem punkt wird der stellenabbau von 8% sachsenweit in den nächsten jahren erwähnt oder andere negative sachen …
zwar steigt nach der prognose angeblich das Studenten/Personalstelle verhältnis und damit wahrscheinlich auch Studenten/Prof, aber anscheinend haben die es noch nicht verstanden, dass die leute an den unis noch was anderes außer lehre betreiben. na, was war das doch noch mal? hm … ach ja, es heißt ja "Forschung UND Lehre". Dass man für sinnvolle forschung einiges an humankapital braucht, sollte klar sein. wenn die profs dann nur noch alleine in ihrer abteilung rumlungern, ist doch abzusehen, dass die dann kooperationen im ausland suchen, wenn nicht sogar gleich dort hingehen … noch drastischer wird es doch bei den jüngeren sein, die noch um einiges flexibler und dynamischer sind, somal diese ja in deutschland eh keine festeinstellungen mehr bekommen und sich nach einer weile wieder nach nem neuen arbeitgeber umschauen dürfen …
 
1 Datei im Anhang:

--
"All science is either physics or stamp collecting." – Ernest Rutherford

Antworten 

Start  |  Zeitstrahl  |  Mitglieder  |  Suche  |  Statistik
Mo, 22. Oktober 2018, 10:20 Uhr

 



   © Ralf Wunderlich 2005-2010