Flar.Megapage Forum
Nickname:    Passwort:    
Registrieren

Interessante Links

Antworten
« vorherige    nächste »
Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Di, 04. März 2008, 20:30   #   Zitieren 
 
Hm..um welche Uhrzeit soll es gewesen sien? Eine Freundin von mir wohnt im Allgäu bei Kempten,also zwischen München und bodensee und da sie Konditorin ist dürfte sie nachts immer auf dem Weg in die Konditorei sein..

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Be
Mitglied
 

 
Di, 04. März 2008, 22:31   #   Zitieren 
 
nur ein paar minuten vor mitternacht.

ich glaub da war sie nicht unterwegs. da war gerade emma im gang…

ich bins
Mitglied
 

 
Mi, 05. März 2008, 23:44   #   Zitieren 
 
hier mal was zum "knobeln":

http://www.plunk.org/~hatch/MagicCube4dApplet/

ein 4d rubik würfel xD

--
"All science is either physics or stamp collecting." – Ernest Rutherford

Flar
Admin
 

 
Do, 06. März 2008, 12:16   #   Zitieren 
 
oh mein gott, das ist ja wahnsinn!!!! eek!
das bekommt doch niemand mehr hin, wenn das erstmal so richitg durcheinander ist.

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Be
Mitglied
 

 
Do, 06. März 2008, 12:29   #   Zitieren 
 
dreht mal nur an einem würfel und versucht dann das ganze nur wieder hinzubekommen.

das ist ja extrem.

naja, das macht herr schüler in der straßenbahn im kopf…

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Do, 06. März 2008, 20:56   #   Zitieren 
 
der herr schüler macht das nicht in der straßenbahn im kopf..das in der straßenbahn ist shcmüdgen..schülerchen fährt doch fahrrad ;)

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Be
Mitglied
 

 
Do, 06. März 2008, 22:09   #   Zitieren 
 
übrigens gibts was neues zum meteoriden… zitat des beamerfreundes ;):

"Also, mittlerweile hab ich selbst ein wenig recherchiert… Es scheint wohl ziemlich sicher das es keine Teile des Satelliten waren, die haben eine andere Laufbahn und müssten dann eher in südöstlicher Richtung runtergegangen sein da der Satellit bzw. was davon übrig geblieben ist eben Richtung Südost über Europa drübergesegelt ist! Zeitlich waren die Teile um die Zeit auch schon über der Küste Afrikas!

Mittlerweile geht man dovon aus das es ein Meteroit (Bolide) war, meherer Tonnen schwer, ca. 1m Durchmesser (schätzen Forscher). Muss in 3 Teile (wenigstens das was man sehen konnte) zerbrochen sein und Nähe Bodensee runtergekommen sein (deckt sich auch mit der Richtung in der ich das Teil gesehen hatte).

Ev. sind auch Teile in den Bodensee gestürzt! Dann wird man wohl nie was finden


Jedenfalls hat auf ebay schon mal jemand vorsorglich nen Klumpen verbrannten Elektroschrott verkauft (sah nach Fernsehchassis aus) und es als Zufallsfund im Garten deklariert "Wohl von dem Satelliten der runterkam)… Ja, ne, is klar! Zum Glück hat sichs noch nicht soweit rumgesprochen und er hat nur nen lumipgen Euro für bekommen "

Be
Mitglied
 

 
Do, 06. März 2008, 23:05   #   Zitieren 
 
ist ganz lustig, es gibt so genannte iridium sateliten die irgendwas mit kommunitkation zu tun haben, fragt nciht mich, fragt wiki…

und diese sateliten spiegeln unter gewissen bedingungen das sonnenlicht, sodass man sogenannte iridium flares sieht.

hier gibts ne website um die nächsten zu berechnen. wäre in pegau der nächste in gut 3 stunden… xD

calsky.com

Be
Mitglied
 

 
Di, 11. März 2008, 15:55   #   Zitieren 
 
kennt einer von euch phun?

kleines demovideo:
youtubelink

Flar
Admin
 

 
Di, 11. März 2008, 20:15   #   Zitieren 
 
lustiges spielzeug.
du findest aber auch immer zeug im internet…

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Be
Mitglied
 

 
Fr, 21. März 2008, 11:12   #   Zitieren 
 
kennt jemand "big dog" ? ^^

grmpff
Mitglied
 

 
Mi, 26. März 2008, 10:41   #   Zitieren 
 
der hammer!

--
Und wenn du denkst es geht nicht mehr..öffentlicher Nahverkehr!

Flar
Admin
 

 
Mi, 26. März 2008, 13:15   #   Zitieren 
 
jetz seh ich den link erst.

und ich bin baff!!!!
ich bin dermaaaaaßen beeindruckt. einfach wow!

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Thomas
Mitglied
 

 
Mi, 26. März 2008, 14:49   #   Zitieren 
 
ich muss sagen das ding macht mir irgendwie angst :/

--
Sinnlos im Hilbert-Raum

Be
Mitglied
 

 
Sa, 05. April 2008, 09:00   #   Zitieren 
 
Be schrieb:
kennt jemand "big dog" ? ^^


wow, es gibt noch ein anderes video von bidog!

unbedingt anklicken xD

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Sa, 05. April 2008, 11:38   #   Zitieren 
 
der big dog kam übrigens vor ein paar tagen bei taff..irgendwie seh ich interessante websachen imemr ein paar tage eher als die *lol*

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Flar
Admin
 

 
Sa, 12. April 2008, 18:17   #   Zitieren 
 
wie ich finde sehr interessant.

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Be
Mitglied
 

 
Sa, 19. April 2008, 20:34   #   Zitieren 
 
was soll denn das?

das max planck institut versucht komplizierte prozesse zu erklären. aber in einer form die für 12 jährige geeignet ist (die dialogform), setzt aber wissen eines studenten vorraus meine ich…

seltsam…
so kann eigentlich keiner mehr damit was anfangen, weder die studenten, noch die 12 jährigen.

David
Admin
 

 
Sa, 19. April 2008, 23:50   #   Zitieren 
 
Be schrieb:
setzt aber wissen eines studenten vorraus meine ich…

Warum? Ich finde das alles sehr schön für Nichtakademiker verfasst. So etwas muss es auch geben.

Be
Mitglied
 

 
So, 20. April 2008, 08:36   #   Zitieren 
 
David schrieb:
Be schrieb:
setzt aber wissen eines studenten vorraus meine ich…

Warum? Ich finde das alles sehr schön für Nichtakademiker verfasst. So etwas muss es auch geben.


aber ich denke nichtakademiker werden das ganze nicht verstehen. z.b. den dopplereffekt…

Antworten
« vorherige    nächste »

Start  |  Zeitstrahl  |  Mitglieder  |  Suche  |  Statistik
Sa, 15. Dezember 2018, 22:17 Uhr

 



   © Ralf Wunderlich 2005-2010