Flar.Megapage Forum
Nickname:    Passwort:    
Registrieren

Der Absolute Rest!

Alles was wirklich nirgendwo reinpasst.

Antworten
« vorherige    nächste »
Flar
Admin
 

 
Mo, 31. März 2008, 23:16   #   Zitieren 
 
ich denke er meint den stempel auf der unicard…den ich übrigens auch noch brauche…das hätt ich ganz vergessen (an welchen kasten muss ich da? blau wars, ne?)

ok, dann machen wir 13.20 uhr an(in?) der osthalle (welche auch immer das ist?! :D ).

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Be
Mitglied
 

 
Mo, 31. März 2008, 23:17   #   Zitieren 
 
David schrieb:
Du musst nur zum LVB-Laden und dort deinen Studentenausweis zeigen. Für das Semesterticket braucht man wirklich nicht die MDV-Pappkarte Bär

Okay, wollen wir uns dann 13:20 Uhr an der Osthalle treffen?


naja, aber mein studentenausweiß muss ich doch erst richtig bedrucken!

die mdv pappe hab ich gar nicht mehr…

David
Admin
 

 
Mo, 31. März 2008, 23:30   #   Zitieren 
 
Nee, ich glaube, die ist grün. Blau macht alles andere und gelb steht nur nutzlos in der Gegend herum. (Es ist jedenfalls die linke im Eingangsfoyer des Studentensekretariats.)

Tjoah, und die Osthalle ist natürlich die östliche, also die rechte, wenn du vor dem Bahnhof stehst. Ich würde sagen: davor.

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Di, 01. April 2008, 11:15   #   Zitieren 
 
Ich würde euch eher raten euch an der WESThalle zu treffen,weil da auch die 14 und die 9 fahrne. Und du musst erst zum grünen und kratzen lassen und dann zur LVB.

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Flar
Admin
 

 
Di, 01. April 2008, 11:40   #   Zitieren 
 
ich guck jetzt das letzte mal hier rein und lege ein für alle mal fest: wir treffen uns vor der osthalle. (13.20 uhr)

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Lambda²
Mitglied
 

 
Do, 03. April 2008, 11:46   #   Zitieren 
 
Hat jemand schon alle Punkte zusammengerechnet?

Übrigens war das am Montag mit den Weltraumflügen für Passagiere ab Magdeburg-Cochstedt doch kein Aprilscherz in der LVZ.

Flar
Admin
 

 
Do, 03. April 2008, 12:19   #   Zitieren 
 
Lambda² schrieb:
Übrigens war das am Montag mit den Weltraumflügen für Passagiere ab Magdeburg-Cochstedt doch kein Aprilscherz in der LVZ.


??????????????????????ach, da is jetzt wohl ne Raketenabschussbasis????????????????????

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Lambda²
Mitglied
 

 
Do, 03. April 2008, 16:23   #   Zitieren 
 
Eine Raketenabschussbasis ist das nicht.
Das sind dann solche Flugzeuge, die erst ab einer bestimmten Höhe voll beschleunigen und die Erde verlassen. 20 min soll der Spass dann ungefähr dauern und ca. 150.000€ pro Person kosten. Wenn alles klappt sind die ersten Flüge schon in 5 Jahren denkbar.
(Dieser Virgin-Besitzer will doch auch solche Weltallflüge ab Amerika aus anbieten. Geeignete Fluggeräte hat der auch schon. In Magdeburg ist das aber ein anderer, der das durchführen will.)

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Do, 03. April 2008, 20:16   #   Zitieren 
 
Ne noch nicht..ich hab ja die Liste und mein Internet ging die letzten Tage nicht..ich rechne das nachher oder morgen früh zusammen.. ;-)

Hm..na wenn ich mal im Lotto gewinne mach ich da mit *g*

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Be
Mitglied
 

 
Fr, 04. April 2008, 15:24   #   Zitieren 
 
david darf mal raten wo, aber ich bin mal wieder auf was interessantes gestoßen von dem ich dachte das ich es mir nur einbilde.

ich rede von so genannten klarträumen

kann man sich mal durchlesen und darüber berichten. ich muss sagen, dass es bei mir nicht selten auftritt, dass ich erkenne das es ein traum ist und ich dann die möglichkeit zum handeln und sogar zum aufwachen habe (in dem ich im traum einmal mit den fingern schnippse (kein witz)) oder ich gleih erwache weil ich mir bewusst werde das ich träume und wahrscheinlich dann zu viel denke…

habt ihr auch solche träume?
ich werd heute mal versuchen mich beim träumen zu ertappen xD

David
Admin
 

 
Fr, 04. April 2008, 17:53   #   Zitieren 
 
Be schrieb:
david darf mal raten wo, aber ich bin mal wieder auf was interessantes gestoßen von dem ich dachte das ich es mir nur einbilde.

P – A – R – A – P – O – R – T – A – L – ?

:D

habt ihr auch solche träume?

Ja, irgendwie schon. Meistens wache ich aber auf, sobald ich erkenne, dass es ein Traum ist, weil ich mir denke: »Ach, nur ein Traum!«

Tholeys sieben Kriterien erfülle ich also nicht notwendigerweise. Gerade 5 und 7 überhaupt nicht: weder nehme ich mir für die Träume dann etwas vor noch ist mir der Sinn des Traumes klar.

Nach Freud dienen Träume u.a. dazu, unser Es ausleben zu lassen. Sie sind vom Unterbewusstsein geprägt. Da während des Schlafens aber unser gesamtes Gehirn aktiv ist, kann ich mir schon vorstellen, dass unbewusste Traumfetzen so viel Sinn ergeben können, dass sie Bewusstsein und Verstand anregen und ihnen eine reale Welt vorgaukeln.

David
Admin
 

 
Fr, 04. April 2008, 18:37   #   Zitieren 
 
À propos Traumbilder: Sebastian macht in letzter Zeit einige ziemlich surrealistische Bilder. Ebenfalls sehr vom Unterbewusstsein geprägt.

Be
Mitglied
 

 
Fr, 04. April 2008, 18:50   #   Zitieren 
 
David schrieb:
P – A – R – A – P – O – R – T – A – L – ?

:D


xD richtig… verdammt, ich sollte mal wieder mein passwort bei paraportal vergessen.

Lambda²
Mitglied
 

 
Mo, 07. April 2008, 15:45   #   Zitieren 
 
@Elf: Zurzeit suche ich noch nach einem Job. Die beim Kaufland würden mich zwar nehmen. Jedoch würde ich dort zu viel verdienen, so dass ich dann kein Kindergeld mehr bekomme und nach allen Abzügen schlechter da stehe. Beim Höffner werden mich jetzt höchstwahrscheinlich für einen 400€ nehmen.
Übrigens morgen ist 16Uhr im BIZ die Infoveranstaltung für die Fluglotsenausbildung *dichdranerinner*. Mal sehen, vielleicht schaue ich mir es ja doch an, auch wenn ich es eigentlich schon kenne.

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Mo, 07. April 2008, 15:46   #   Zitieren 
 
Ähm..du bekommst kein Kindergeld solange du nicht an der Uni eingeschrieben bist..also kannst du gar nichts verlieren…

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Lambda²
Mitglied
 

 
Mo, 07. April 2008, 15:59   #   Zitieren 
 
Doch bis zum 21. oder 23. Lebensjahr (weiß ich jetzt nicht mehr genau), solange du arbeitslos gemeldet bist, dich auch selber um Beruf/Ausbildung/Studium kümmerst und nebenbei nicht mehr als 400€ im Monat verdienst.
Wenn man studiert bzw. sich in Ausbildung befindet, so bekommt man kindergeld bis zum 25. Lebensjahr. Wer beim Bund war bzw. Zivi war oder ein soziales Jahr gemacht hat, bei dem verlängert sich das noch einmal um die entsprechende Zeit (was jetzt bei mir natürlich nicht der Fall wäre).

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
Mo, 07. April 2008, 16:26   #   Zitieren 
 
Hm.das hätte ich mal Mairo sagen sollen von wegen wenn man arbietslos gemeldet ist Kindergeld.^^
Beim Zivi hatte er ja zu viel Geld *g*

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Be
Mitglied
 

 
So, 13. April 2008, 13:11   #   Zitieren 
 
ich will nur mal mein feedreader testen.

@henriette: wie siehts mit der bohlingstatistik aus? ^^

Fröhlichste Elfe
Mitglied
 

 
So, 13. April 2008, 13:11   #   Zitieren 
 
Übrigens…Mario hat diese Nacht mal im Nightlineer einen Versuch gestartet und hat dem Busfahrer einfach irgend eine Karte (nicht Unicard/Semesterticket) gezeigt..er hat sich für seine Bankkarte entschieden (die ist blau)
Er ist echt durchgekommen^^

--
Science Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Isaac Asimov hat mal gesagt Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science Fiction, seine Essenz, ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden.

Flar
Admin
 

 
So, 13. April 2008, 20:15   #   Zitieren 
 
wie sihts moegen aus, david?
machst dus be nach, oder kommst du in die uni?
wenn ja, wie immer? ;)

--
Das Genie des Wissenden ist sinnlos, ohne das Genie des Verstehenden.

Antworten
« vorherige    nächste »

Start  |  Zeitstrahl  |  Mitglieder  |  Suche  |  Statistik
Sa, 15. Dezember 2018, 22:38 Uhr

 



   © Ralf Wunderlich 2005-2010